Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Es ist zu empfehlen, Winterreifen an allen vier Rädern aufzuziehen
Die dargestellte Zusatztafel zeigt an, dass man aufpassen muss, weil man möglicherweise auf langsam fahrende Lastkraftwagen treffen kann
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt einen Fußgängerübergang an
Das abgebildete Verkehrszeichen hebt das Überholverbot nur zwischen Personenkraftwagen auf 0
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt den minimalen Sicherheitsabstand zwischen zwei auf dieser Straße verkehrenden Kraftwagen an
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist es notwendig, bei Glatteis abrupt zu bremsen
Die dargestellte Zusatztafel zeigt das Durchfahrtsverbot für alle Fahrzeuge mit Raupenketten an
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen fährt in der dargestellten Kreuzung das Fahrzeug O vor dem Fahrzeug H, aber nach dem Fahrzeug L durch
In der abgebildeten Kreuzung fahren die Fahrzeuge in folgender Reihenfolge durch: H, D, B, L
Wenn man sich einem Bahnübergang mit leuchtendem rotem Licht und noch nicht heruntergefahrener Halbschranke nähert, kann man die Gleise überqueren, wenn keine weiteren Fahrzeuge warten
Das fixe gelbe Licht verpflichtet zurückzufahren, wenn man bereits über die Haltelinie gefahren ist
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass nicht weit entfernt eine Tankstelle an der Straße ist
Um rechts abzubiegen, muss man sich in die Fahrspur einreihen, die das entsprechende Manöver zulässt
Wenn man bei Fahrzeugen mit Servolenkung eine lange Abfahrt im Leerlauf und mit abgestelltem Motor hinabfährt, wird es schwierig, das Lenkrad schnell herumzudrehen, um einem Hindernis auszuweichen
Wenn nichts anderes angezeigt ist, beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit für vierrädrige Kraftfahrzeuge 70 km/h
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen fährt das Fahrzeug H in der dargestellten Kreuzung als Erstes durch
Auf der dargestellten Straße sind die mittlere und die linke Fahrspur jeder Fahrtrichtung in der Regel zum Überholen bestimmt
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen muss das Fahrzeug A in der dargestellten Kreuzung auf die Durchfahrt des Fahrzeugs H warten
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt den Fahrzeugen mit einem Gesamtgewicht über 7 Tonnen auf dem Weg nach Lucca an, dass sie eine andere Straße nehmen müssen
Die zusammen mit einem Verkehrszeichen oberhalb der Fahrbahn angebrachte abgebildete Zusatztafel zeigt an, auf welche Fahrspur sich das Zeichen bezieht
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist die Durchfahrt von Lastkraftwagen mit einem Gewicht pro Achse von 2,5 Tonnen erlaubt
Die in der Abbildung dargestellte Ampel für reversible Fahrspuren zeigt die Fahrspur für langsame Fahrzeuge an
Das Parken auf den Fahrspuren oder Fahrbahnen, die den öffentlichen Verkehrsmitteln vorbehalten sind, ist in geschlossenen Ortschaften von 22,00 bis 8,00 Uhr erlaubt
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen braucht das Fahrzeug R in der dargestellten Kreuzung keinem Fahrzeug Vorfahrt zu gewähren
Der abgebildete Leitpfosten ist mit eigenem Licht versehen
Das Parken ist verboten auf den Fahrspuren oder Fahrbahnen, die den öffentlichen Verkehrsmitteln vorbehalten sind
In der Nähe von Kreuzungen, die von Verkehrspolizisten oder Ampeln geregelt sind, dürfen Kraftfahrzeuge in parallelen Reihen fahren
Die korrekte Benutzung der Straße beinhaltet, dass man in die Rückspiegel schaut, bevor man die Absicht anzeigt, Fahrspur zu wechseln
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist die Durchfahrt in der Zeit, in der die Kinder aus der Schule kommen, verboten
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass man den Kindern, die überqueren, den Vortritt gewähren muss
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt einen Bereich mit Abwasserentsorgungsanlage für Fahrzeuge an, die mit Sanitäranlage ausgestattet sind
Das abgebildete Verkehrszeichen kann am Anfang einer Brücke, eines Viaduktes oder einer Überführung stehen
Das abgebildete Verkehrszeichen steht am Ende eines Geh- und Fahrradweges
Es ist verboten, auf Einbahnstraßen zu überholen
Wenn man einen Fahrgast aussteigen lassen muss, ist zu berücksichtigen, dass das Öffnen der rechten Wagentür keinerlei Risiko oder Gefahr birgt
Wenn bei der in der Abbildung dargestellten Ampel das grüne Licht leuchtet, darf man die Kreuzung mit Vorsicht überqueren
Der Fahrer eines Kraftrades muss beachten, dass die Bodenhaftung nicht von der Art des Straßenbelags abhängt
Ein langgezogener Pfiff des Verkehrspolizisten bedeutet, dass man zurückfahren muss
Die abgebildeten Leitpfosten stehen in der Mitte der Fahrbahn
Die abgebildete Tafel (A) unter einem Gefahrenzeichen kennzeichnet die Stelle, an welcher die Gefahr endet